Grundsteuer

Für Grundbesitz, der im Altomünsterer Gemeindegebiet liegt, wird durch den Markt Grundsteuer erhoben.

Bei der Grundsteuer wird unterschieden zwischen:
Grundsteuer A für land- und forstwirtschaftliche Flächen mit einem Hebesatz von 370%.
Grundsteuer B für sonstige bebaute und unbebaute Grundstücke mit einem Hebesatz von 330%.

Die Grundsteuer ist in vier Teilbeträgen am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. fällig.

Die Höhe der Grundsteuer hängt von der Bewertung des Grundstückes ab. Die Bewertung und Festsetzung der Höhe ist an die Feststellungen des Finanzamtes gebunden.
Da der Markt an die Festlegung des Finanzamtes gebunden ist, können Einwände daher nur bei dem zuständigen Finanzamt geltend gemacht werden.

Zuständiges Finanzamt für das Gemeindegebiet Altomünster:
Finanzamt Dachau, Bürgermeister-Zauner-Ring 2, 85221 Dachau, Telefon: 08131/7010

 

Weitere Infos erhalten Sie im

 

Ansprechpartner im Steueramt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.