Die Gemeindepartnerschaft Altomünster - Nagyvenyim

Die Wappen der Gemeinden Altomünster und Nagyvenyim

Unsere Partnergemeinde Nagyvenyim in Ungarn

1994 wurde die Partnerschaft zwischen Altomünster und Nagyvenyim besiegelt.
Seitdem findet ein reger Austausch zwischen den Partnergemeinden statt.

Lage

Nagyvenyim, die ungarische Partnergemeinde Altomünsters, liegt im Herzen Ungarns, etwa 80 km südlich von Budapest, Richtung Osten nahe der Donau und Richtung Westen bzw. Nordwesten unweit der Ferien- und Ausflugsziele von Plattensee und Velencesee.

Geschichte

Aus Ausgrabungsfunden lässt sich vermuten, dass auf der Fläche der heute selbständigen Gemeinde bereits 700 v.Chr. Menschen angesiedelt waren.
In einer Urkunde aus dem Jahre 1429 wurde der Name des Ortes "Venyim" erstmals erwähnt. Der Ursprung dieses Namens ist bis jetzt noch nicht geklärt. Die Vorsilbe "Nagy" (groß), die später mit Venyim verbunden wurde, bildet nun den Namen des Ortes Nagyvenyim. 

Gegenwart

Mit seinen rund 5000 Einwohnern ist Nagyvenyim etwas kleiner als der Markt Altomünster, die Größe des Verwaltungsgebietes beläuft sich auf 4.368 Hektar.

Die Homepage der Partnergemeinde ist zu finden unter:
www.nagyvenyim.hu

Sie möchten gerne mehr über unsere Partnerschaft zu Nagyvenyim wissen? Dann lesen Sie hier weiter.